Wissen erwerben im DIA-Shop

Studien, Ratgeber, Informationsblätter – der DIA-Shop enthält eine Fülle faktenreicher Titel zur Altersvorsorge, Demografie und Vermögensbildung. Alle DIA-Studien stehen kostenfrei als PDF zur Verfügung. Ratgeber für die Rente und persönliche Absicherung liefern Orientierung bei der eigenen Altersvorsorge.

FilterBezeichnung FilterKategorie FilterErscheinungstermin Verfügbar als
Die Pflegeversicherung in der Krise (PDF)
Sozialsysteme allgemein 23.01.2008 PDF    
Versicherungskrise

Die Pflegeversicherung in der Krise - Renditen, Leistungsniveau und Versorgungslücken (DIA-Studie)

Die Studienautoren Jasmin Häcker und Bernd Raffelhüschen zeigen auf, zu welchen intergenerativen Umverteilungseffekten es im Status quo kommt, also bei Aufrechterhaltung des realen Leistungsniveaus und damit bei Bewahrung eines angemessenen Schutzes vor dem Pflegerisiko im Alter sowie der dadurch notwendigen jährlichen Anpassung des Beitragssatzes. Die damit verbundenen Umverteilungseffekte werden im Rahmen einer Internen-Rendite-Betrachtung für unterschiedliche Jahrgänge quantifiziert.

Seiten: 74

Erscheinungsdatum: 23.01.2008

ISBN: 978-3-934446-33-5

Kategorie: Sozialsysteme allgemein

Preis: 0,00 €

Faktenblatt Pflege (Print)
Private Altersvorsorgung, Demografie, Sozialsysteme allgemein 01.05.2014     Print
Pflegeflyer

Faktenblatt Pflege

Immer mehr Menschen werden pflegebedürftig. 2010 erhielten 2,43 Millionen Menschen Pflegegeld, 2050 werden es 4,5 Millionen sein. Schon heute versterben drei von vier Frauen als Pflegefall. Bei den Männern ist es jeder zweite. Das Faktenblatt Pflege beschreibt, wie sich die Pflegesituation in Deutschland verschärft.

Erscheinungsdatum: 01.05.2014

Kategorie: Private Altersvorsorge, Demografie, Sozialsysteme allgemein

Seiten: 2

Preis: 0,50 €

Rentenlücke und Lebenserwartung (PDF)
Sozialsysteme allgemein, Gesetzliche Rentenversicherung, Private Altersvorsorge 15.08.2005 PDF    
Rentenlücke

Rentenlücke und Lebenserwartung - Wie sich die Deutschen auf den Anstieg vorbereiten (DIA-Studie)

Die Bevölkerung hat zwar registriert, dass zukünftig die gesetzliche Rente sinken und die Lebenserwartung steigen wird - das Ausmaß und die Folgen beider Faktoren werden jedoch dramatisch unterschätzt. So setzen die meisten Personen ihre potenzielle Lebenserwartung zu gering an, stellten die Studienautoren Axel Börsch-Supan und Christina Wilke fest. Allein aus der Unterschätzung der Lebenserwartung resultiert ein um 40 Prozent zu niedrig veranschlagter Vorsorgebedarf.

Seiten: 75

Erscheinungsdatum: 15.08.2005

ISBN: 3-93446-24-8

Kategorie: Gesetzliche Rentenversicherung, Private Altersvorsorge, Sozialsysteme allgemein

Preis: 0,00 €

Zur Zukunftsfestigkeit der europäischen Sozialstaaten (PDF)
Sozialsysteme allgemein 29.04.2014 PDF    
Sozialstaaten

Zur Zukunftsfestigkeit der europäischen Sozialstaaten (DIA-Studie)

Die Studie von Michael Bräuninger und Christina Benita Wilke, Hamburgisches Welt-WirtschaftsInstitut, analysiert, wie groß der Anpassungsdruck durch die demografischen Entwicklungen in den Ländern der Europäischen Union ist.

Seiten: 44

Erscheinungsdatum: 29.04.2014

Kategorie: Sozialsysteme allgemein

Preis: 0,00 €

Zur Zukunftsfestigkeit der europäischen Sozialstaaten (Print)
Sozialsysteme allgemein 29.04.2014     Print
Sozialstaaten

Zur Zukunftsfestigkeit der europäischen Sozialstaaten (DIA-Studie)

Die Studie von Michael Bräuninger und Christina Benita Wilke, Hamburgisches Welt-WirtschaftsInstitut, analysiert, wie groß der Anpassungsdruck durch die demografischen Entwicklungen in den Ländern der Europäischen Union ist.

Seiten: 44

Erscheinungsdatum: 29.04.2014

Kategorie: Sozialsysteme allgemein

Preis: 23,00 €